Medienmitteilungen und Publikationen (in der Regel in der Bantiger Post)

  • 2020

  • 27.10.2020 | Carmen Dölle
    In Bolligen aufgewachsen und fest verwurzelt stelle ich mich der Herausforderung, Gemeinderätin zu werden. Seit mehreren Jahren engagiere ich mich in der Bildungskommission und der Sicherheitskommission mit Freude und Engagement. Weiter
  • 27.10.2020 | Thomas Kiser
    Mitgestalten und gemeinsame Lösungen suchen liegt mir. Dabei sind Bedürfnisse, Mittel und weitere Rahmenbedingungen ausgewogen zu berücksichtigen. Weiter
  • 20.10.2020 | Lilianna Eggimann-Keller
    Bolligen ist meine Heimat, hier bin ich aufgewachsen. Nach meinem Betriebsökonomie-Studium und einigen Jahren Berufserfahrung bin ich mit meiner Familie in meine Wahlheimat zurückgekehrt. Bolligen liegt auf der Sonnenseite der Stadt Bern – dies soll auch politisch so bleiben. Weiter
  • 20.10.2020 | Thomas Zysset
    Ich bin seit vier Jahren im Gemeinderat von Bolligen. Mir ist das Ressort „Bildung und Kultur“ anvertraut. Die letzten vier Jahre waren sehr bereichernd. Ich bin nach wie vor sehr motiviert, im Gemeinderat mit zu arbeiten. Weiter
  • 13.10.2020
    Die SP Bolligen setzt sich für einen leistungsfähigen und den Prinzipien der «Good Governance» verpflichteten Service Public im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger ein. Auf Stufe Gemeinde hat dabei die Geschäftsprüfungskommission (GPK) eine zentrale Funktion. Weiter
  • 13.10.2020
    Die SVP hat pünktlich zum Wahlkampf ein wichtiges Thema aufgegriffen: Die Erschliessung des gesamten Gemeindegebiets durch den Öffentlichen Verkehr. Weiter
  • 06.10.2020
    Als Bildungskommission sind wir für die strategisch-politische Führung der Schulen Bolligen verantwortlich. Zusammen mit dem zuständigen Gemeinderat sowie den Schulleitungen sorgen wir dafür, dass die Schulen Bolligen ihren Bildungsauftrag zeitgemäss erfüllen können. Weiter
  • 06.10.2020
    In jeder Gesellschaft gibt es unterschiedliche Menschen. Einige davon sind eine Zeit lang auf Unterstützung angewiesen. Weiter
  • 29.09.2020
    Weiterhin setzt sich die SP Bolligen zum Ziel, die Gemeindepolitik dank einer starken Vertretung in den verschiedenen Gremien entscheidend mitzugestalten. Weiter
  • 22.09.2020
    Schon der Titel der sogenannten Begrenzungsinitiative der SVP ist irreführend: Es geht nicht darum, irgendetwas zu begrenzen, sondern um die Kündigung des Personenfreizügigkeitsabkommens mit der EU. Weiter
  • 22.09.2020
    Das neue Jagdgesetz hat durchaus positive Aspekte. Es bleiben aber zu viele Unklarheiten und wichtige Regelungen fehlen. Die Kantone dürfen keinen Freipass für den Abschuss von Grossraubtieren wie Luchs und Wolf erhalten. Weiter
  • 15.09.2020
    Die Schweiz kennt noch immer keinen gesetzlich garantierten Vaterschaftsurlaub für alle Arbeitnehmer. Das ist ein Armutszeugnis. Der Vater gehört zu seinem Kind. Familie ist eine gemeinsame Aufgabe. Die geforderten 14 Tage «Urlaub» sind ein absolutes Minimum. Weiter
  • 15.09.2020
    Die Sicherheitspolitik zum Schutz der Bevölkerung ist, ebenso wie z.B. die Sozial-, Bildungs-, Gesundheits- oder Umweltpolitik, eine zentrale Staatsaufgabe. Weiter
  • 08.09.2020
    Schweren Herzens hat sich die SP Bolligen entschlossen, das traditionelle und beliebte Spielfest vom kommenden Samstag abzusagen. Wir können die nötigen Schutzmassnahmen bei den diversen Aktivitäten nicht garantieren. Die Gesundheit aller geht vor! Weiter
  • 08.09.2020
    Am Anfang stand eine gute Idee: Um die hohen Kosten für die KITAS abzumildern, soll der maximale Abzug für die Drittbetreuung von 10000 auf 25000 Franken erhöht werden. Diese Vorlage hätte 10 Millionen Franken gekostet. Weiter