Medienmitteilungen und Publikationen (in der Regel in der Bantiger Post)

  • 2021

  • 16.11.2021
    Neuer Standort Gemeindeverwaltung Spätestens 2028 muss die Gemeindeverwaltung ihren Standort an der Hühnerbühlstrasse aufgeben. Im Hinblick darauf haben die Bolliger:innen 2017 entschieden, diese ins Bahnhofareal zu verlegen. Weiter
  • 09.11.2021
    Zäme geits: endlich raus aus der Pandemie! Die Corona-Pandemie verlangte vom Bundesrat, gestützt auf Notrecht, rasches und weitreichendes Handeln zum Schutz von Menschen und Wirtschaft. Weiter
  • 14.09.2021
    Ja zu gerechter Kapitalbesteuerung Kapitaleinkommen ist privilegiert und kommt überproportional den Reichsten zugute. Die Initiative ist offen formuliert und überlässt dem bürgerlichen Parlament die Ausgestaltung. Für KMU und Mittelstand droht demnach keine Gefahr! Weiter
  • 14.07.2021
    Ein Gastbeitrag von Erwin Roos, langjähriger Mitarbeiter der ehemaligen Nationalrätin Margret Kiener-Nellen und langjähriges Vorstandsmitglied SP Ostermundigen und SAH Bern. → Abgelegt unter "Themen" Weiter
  • 02.06.2021
    Ja zur UeO Lindenmatt West Mit der Annahme der Überbauungsordnung (UeO) „Lindenmatt West“ bietet sich Bolligen eine einmalige Gelegenheit, bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und gleichzeitig die Umgebung der Überbauung qualitativ aufzuwerten. Die Argumente dafür sind in der Abstimmungsbotschaft Weiter
  • 01.06.2021
    Ja zur Trinkwasser-Initiative! Ja zur Pestizid-Initiative! Wenn wir unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Welt hinterlassen wollen, müssen wir dafür sorgen, dass Regierungen, Unternehmen und Landwirtschaft im Interesse ihrer Bürger*innen und Mitarbeiter*innen handeln. Weiter
  • 18.05.2021
    JA zum "Covid-Gesetz" Die Corona-Pandemie ist nach über einem Jahr noch immer da. In den ersten Monaten der Pandemie handelte der Bundesrat aufgrund von zeitlich befristeten Notverordnungen. Auf dieser Grundlage wurde im Herbst 2020 das Covid-Gesetz demokratisch erlassen. Weiter
  • 19.02.2021
    NEIN zum missratenen E-ID-Gesetz Die Identitätsbeglaubigung von Bürger/innen ist eine der grundsätzlichen hoheitlichen Staatsaufgaben. Weiter
  • 09.02.2021
    Postagentur im Coop: Harziger Start Im November 2020 ist die Postagentur im Coop als Ersatz für die geschlossene Poststelle eröffnet worden. Weiter
  • 02.02.2021
    Bolligen verzichtet! In ihrer Stellungnahme zur Machbarkeitsstudie im Projekt «Kooperation Bern» hat die SP Bolligen Ende August 2020 festgehalten, dass «Kooperation» in verschiedenen Formen stattfinden kann. Weiter
  • 2020

  • 01.12.2020
    An der Gemeindeabstimmung vom 13.12.2020 sind wichtige Geschäfte traktandiert. Weiter
  • 10.11.2020
    Wir danken Ihnen, liebe Wählerinnen und Wähler, für Ihr Vertrauen und dass Sie unsere SP Kandidatinnen und Kandidaten gewählt haben! Wir engagieren uns weiterhin sozial, ökologisch und solidarisch für unsere Gemeinde. Ihre SP Bolligen Informationen zu unseren Vertreterinnen und Vertretern i Weiter
  • 10.11.2020
    Die Volksinitiative „für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt“ (Konzernverantwortungsinitiative) verfolgt den Grundsatz, dass Schweizer Unternehmen auch im Ausland für die Einhaltung von anerkannten Menschenrechten und internationalen Umweltstandards verantwortlich sind Weiter
  • 10.11.2020
    Auch die zweite Abstimmung vom 29. November 2020 betrifft den Ruf der Schweiz und den Reichtum der Schweiz. Sie sind am Zweckartikel 2.4. Weiter
  • 03.11.2020
    Uns brauchts in Bolligen! Die SP Bolligen steht für eine soziale, ökologische und engagierte Politik: Seit Beginn der Corona-Pandemie ruft die SP zu Rücksicht und Verständnis auf. Weiter